Der Loburger Waldlauf - ein überregionales Ereignis

09.10.2019
Waldlauf_2019
Waldlauf_2019

 

 

 

Loburger Waldlauf 2020 fällt leider aus!


Der Loburger Waldlauf ist in jedem Jahr ein tolles Ereignis und für die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen ein tolles Event.

Aufgrund der Corona-Krise hat sich allerdings in diesem Jahr für alle Großereignisse und größeren Veranstaltungen eine veränderte Situation ergeben. Daher müssen wir heute leider mitteilen, dass der Loburger Waldlauf (Stand 16.06.2020) in diesem Jahr nicht stattfinden kann.

Darüber sind wir sehr traurig!

Die Durchführung, Planung und Organisation einer Veranstaltung dieser Größenordnung lässt sich mit den zurzeit geltenden Beschränkungen und Auflagen leider nicht in Einklang bringen und daher nicht realisieren. Sollten sich die rechtlichen Vorgaben allerdings in den kommenden Wochen signifikant verändern, so werden wir sicher über eine Neubewertung der Situation nachdenken.

Falls Sie Rückfragen haben, wenden Sie sich gerne unter waldlauf@die-loburg.de an uns. Gerne kontaktieren wir Sie dazu auch telefonisch.

Wir hoffen inständig und vor allem im Sinne der Kinder, die Tradition des Loburger Waldlaufs schon bald wieder wie gewohnt fortsetzen zu können.

Patrik Thelen

 

 

Beeindruckend ist es, wenn zahlreiche Viertklässler zur Loburg kommen, um an dem Loburger Waldlauf teilzunehmen. Seit Jahrzehnten ist es am Mittwoch vor den Herbstferien Tradition, dass aus dem nahen und weiteren Umland Ostbeverns die 4. Grundschulklassen anreisen, um einen sportlichen Vormittag zu verbringen. Im Park wird eine Strecke von etwa 700 m gelaufen.

Hier gibt es das offizielle Endergebnis 2019:

Endergebnis Waldlauf 2019
 

Und hier findet man die  Fotos vom Waldlauf 2019.

 

Nach langer Vorbereitungszeit in den Schulen gehen auf der Loburg pro Lauf 70 bis 80 Schüler an den Start. Nach einem animierten Aufwärmprogramm erfolgt der Startschuss und Vorläufer weisen den kleinen Sportlern den Weg bis zum Ziel. Anfeuerungsrufe und der Applaus der Klassenkameraden spornen die Läufer an. Nach oftmals heiß umkämpften Rennen werden die ersten Drei eines jeden Laufes auf dem Siegerpodest unter Fanfarenklängen mit einer Medaille geehrt. Herzlicher und auch frenetischer Applaus der Klassenkameraden erkennen die sportliche Leistung an. Höhepunkt des Tages ist gegen Mittag die Ehrung der schnellsten Läufer aus allen Läufen und die Übergabe des Wanderpokals an die erfolgreichste Schule.

Ein buntes Rahmenprogramm begleitet die Schüler durch den Vormittag. Die Sparkassen- Hüpfburg ist aufgebaut, in der Kirche können Mandalas bemalt werden, die Kunsträume sind geöffnet, der Mingolfplatz erfordert Geschick und Konzentration und in der Aula ist ganz großes Kino. Für Langeweile ist kein Platz.

 

Schuelerkamera_Waldlauf_2014

 

Zur Stärkung der aktiven Sportler, Wettkampfleiter und Organisatoren gibt die Loburger Küche traditionell ihre wohlschmeckende Erbsensuppe aus. Sie findet immer wieder reißenden Absatz. Anerkennende Worte erfreuen das Küchenteam immer wieder.

Organisatorisch ist der Waldlauf eine herausragende Meisterleistung. Hier gilt es dem Team und allen Helfern höchste Anerkennung auszusprechen. „Wir kommen gerne wieder!" und „Bis zum nächsten Jahr!" sind anerkennende Äußerungen der teilnehmenden Schulen.

Hier findet man Fotos der vergangenen Jahre: