Musik

Fachschaften 2019

Die Fachschaft Musik im Schuljahr 2019/20

 

Fachunterricht

Der Fachunterricht wird zurzeit durch sechs ausgebildete Schulmusiker erteilt. In der Sekundarstufe I werden zwei Wochenstunden Musik unterrichtet, in der Oberstufe drei. In der Mittelstufe wechselt der Unterricht mit dem Fach Kunst halbjährlich. Musik kann als viertes Abiturfach gewählt werden.

Die Loburger Big Band (Bläser, Gitarre, Bass, Klavier, Schlagzeug) und die Capella Loburgensis (Chor) sind als benotete Kurse in der Oberstufe wählbar.

 

Bedeutung für das Schulleben

Neben dem Schulmusikunterricht gibt es die Möglichkeit des individuellen Instrumentalunterrichts, der instrumentalen Ensemblearbeit (Streicher und Bläser), der Stimmbildung, des Gesangsunterrichts sowie der Teilnahme an Chören. Die Gestaltung von Konzerten, Gottesdiensten, Festen und Feiern sind der Loburg besonders wichtig. Die großen Veranstaltungen, das geistliche Adventskonzert und das weltliche Schulkonzert, gehören zum Schulprogramm.

 

Chöre

Eine Chorpflicht besteht für die Klassen 5 und 6 (alternativ ein verpflichtendes Ersatzfach). Daneben bestehen die „Capella Loburgensis“ als Eltern-Lehrer-Schüler-Chor, der Mädchenchor „Sisters“ und der Jungenchor „Loburger Knabenchor“.

 

Ensembles

Erste Erfahrungen im instrumentalen Zusammenspiel können Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufe im „Ensemble Kunterbunt“ sammeln, das in variablen Besetzungen musiziert.

  • Die Streicherarbeit wird im „Loburger Kammerorchester“ bestehend aus Schülern, Eltern und Freunden der Loburg realisiert.
  • Die seit Jahren erfolgreiche „Loburger Big Band“ ist das älteste Instrumentalensemble der Loburg.
  • Durch die Vielfalt der Ensembles ist gewährleistet, dass individuelle Begabungen innerhalb der Schullaufbahn gefördert und teilweise auch benotet werden können.

 

Musikalische Kooperationen

Privatmusiklehrer unterrichten nachmittags im Instrumental- und Vokalbereich. Musikalische Kooperationen gibt es mit folgenden Vereinen und Institutionen: Loburger Schlosskonzerte, Kulturforum Ostbevern, Musikschule des Kreises Warendorf und Nordwestdeutsche Philharmonie.