Westminster Abi - Im Schloss gekrönt

Abiturentlassung_2018

Nach acht Jahren mit unzähligen Unterrichtsstunden, einigen Klassenfahrten, Schulveranstaltungen und vielen Klausuren darf sich auch die diesjährige Abiturientia mit Stolz von der Loburg verabschieden. Im Anschluss an einen feierlichen Gottesdienst gaben in wie gewohnt festlichem Rahmen die Lehrer-, Eltern- und Schülervertreter den im Schloss Gekrönten (so das Abimotto) noch lobende, belehrende, liebevolle und dankbare Worte mit auf den Weg.

 

So ließ Aloys Kleine Büning in kleinen Anekdoten die Vergangenheit wieder aufleben und plädierte für das Geschichtenerzählen im Unterricht statt ihn an Kompetenzen auszurichten. Annika Lison und Erik Diekamp betonten das Gemeinschaftsgefühl in ihrer Stufe und erhielten auf der Bühne einen Dank für ihre Arbeit als Schülervertreter.

 

Als Vertreterin der Eltern sprach Edith Kessler schließlich ihre Anerkennung aus und ermutigte die jungen Menschen, ihren Weg zu gehen, bevor Benedikt Giglio als Repräsentant des Ehemaligenvereins den Sozialpreis überreichte.

 

Höhepunkt für Schüler und Eltern war aber die Zeugnisübergabe, bei der jeder einzelne Abiturient mit viel Applaus bedacht wurde. Den musikalischen Rahmen des Festakts bildeten die Einlagen der Bigband, ergänzt durch ein Klavierstück von Anna Kolorz.

 

Besonders feierlich ging es am folgenden Abend auf einem wirklich gelungenen und kurzweilig moderierten Abiball weiter, auf dem die Abiturienten einen wahrhaft royalen Eindruck machten und die Feiernden bis in die Morgenstunden tanzten.

Fotos: Fotostudio Klaus Brandes

Aktuelles

 

15.11.2018

Klausurpläne für das 2. Quartal

...
 

17.11.2018

Informationstag um 9.30 Uhr

...
 

02.12.2018

Wir laden ein zum diesjährigen Adventsbasar

 

...
 

02.10.18

Exerzitienprogramm Stufe Q2

...