Verabschiedung der Referendare

03.05.2016

Referendare

Nach 18 Monaten enger Zusammenarbeit haben sich Frau Bremeier, Frau Büchter, Frau Frohnert und Herr Schalk am Freitag, 29.04.2016, mit einem Frühstücksbuffet vom Kollegium verabschiedet. Sie alle haben in den letzten Wochen erfolgreich ihr Zweites Staatsexamen bestanden, wozu wir ganz herzlich gratulieren.

 

Das Verhältnis von jeder/m Einzelnen zu den Schülern war geprägt von großem gegenseitigen Respekt und Sympathie, sodass viele Klassen Frau Bremeier, Frau Frohnert oder Herrn Schalk gerne als ihre Lehrer behalten hätten. Auch das Kollegium kann nur bestätigen, dass die Loburg mit diesem Referendarsjahrgang eine große Bereicherung erfahren hat, weil er kollegial, engagiert und einfach nur gut war.

 

Dementsprechend dankten die Vertreter der Fachschaften den Referendaren für ihr großes Engagement und wünschten ihnen alles Gute für ihren weiteren Lebensweg: Jede Schule kann sich glücklich schätzen, die eine oder den anderen im Kollegium aufnehmen zu dürfen.

 

Bleibt uns nur zu wünschen, dass Frau Bremeier, Frau Frhnert und Herr Schalk diese Kollegien mit ihrer Persönlichkeit bereichern werden und sie ihre hohe Motivation und ihr Engagement nicht verlieren.

 

Frau Büchter bleibt übrigens direkt an der Loburg, wo sie ab Montag, 02.05.2016 Herrn Flothkötter während seiner Elternzeit vertritt.

 

 

Aktuelles

 

24.11.18

Loburger Adventsprogramm

...
 

15.11.2018

Klausurpläne für das 2. Quartal

...