Tischtennis Vizemeister in NRW - ein Netzroller entscheidet

TT_Turnier_01

Während andere Loburger teilweise noch schliefen, trafen sich am Donnerstag, den 31. Januar um 6.40 Uhr morgens 8 Schüler der Schule, um gemeinsam zum Tischtennisleistungszentrum nach Düsseldorf zu fahren. An dieser Sportstätte, wo sonst Dimitrij Ovtcharov und Timo Boll spielen, wurde der Sieger der Regierungsbezirksmeister aus NRW und damit das begehrte Ticket zum Bundesfinale nach Berlin ausgespielt.

 

Die Loburger Noah Mannig, Timo Rolf, Simon Schulze-Topphoff, Elias Greb, Leif Grünkemeyer, Fritz Schulte-Hillen und Eliah Lönker hatten sich in mehreren Vorrunden als beste Mannschaft des Bezirks Münster für dieses Finale qualifiziert. Die Spieler ließen sich von der beeindruckenden Kulisse nicht nervös machen und gewannen souverän das erste Spiel. Nach einer knappen Niederlage im zweiten und einem Sieg im dritten Spiel war klar, dass das letzte Spiel gegen den Meister aus Düsseldorf über den Turniersieg entscheiden würde.

 

 

 

 

Gespielt wurden bei jeder Begegnung 9 Spiele mit jeweils 3 Gewinnsätzen. Obwohl es inzwischen schon Nachmittag war, mobilisierten die Loburger noch einmal alle Reserven und wuchsen über sich hinaus. Gegen die bis dahin noch ungeschlagene Mannschaft stand es nach acht Spielen 4:4, so dass das letzte Doppel entscheiden musste. Nachdem die Loburg 0:2 in Sätzen zurücklag, konnten die Spieler zum 2:2 ausgleichen. Beim Stand von 10:9 hatten wir sogar Matchball. Dieser wurde leider abgewehrt und am Ende besiegelte ein unglücklicher Netzroller die 3:2 Niederlage.

 

Obwohl die Spieler enttäuscht waren, zeigten sie sich als echte „Sportsmänner“ und gratulierten den Siegern. Bei der anschließenden Siegerehrung wich die Enttäuschung dem Gefühl ein großartiges Turnier gespielt zu haben und alle sind stolz, dass sie nun die zweitbeste Tischtennisschulmannschaft NRWs sind. Anteil an dem Erfolg hat auch Marco Rolf, der als ausgebildeter Schulsporthelfer das Loburger Team bei dem Turnier begleitet und bei den Spielen gecoacht hat. Seine ruhigen und fachlichen Tipps haben zum herausragenden Erfolg der Mannschaft beigetragen.

 

 

Aktuelles

 

04.04.2019

Klausurpläne für das Abitur

...
 

08.03.2019

Termine für die DELF-Prüfungen

...
 

11.02.2019

Aktuelle Busfahrpläne für das zweite Halbjahr

...