The great Escape - Musical war ein großer Erfolg

Musical_Escape_2017

In diesem Schuljahr entwarf der Musikkurs der Einführungsphase EF (aus allen 10. Klassen) unter der Leitung von Jan-Dirk Frönd ein eigenes Musical. Der Titel des Projektes lautete "The great Escape", das Stück dauerte insgesamt 80 min. 

 

Der Probenstart war kurz vor den Osterferien. Mit großem Eifer studierten die Schülerinnen und Schüler ihre Texte, Tänze und Lieder in den Schulstunden und in einem Workshop während der Reflexionstage der Exerzitien in Gemen ein. Im Musikkurs zeigten viele begabte Instrumentalisten ihr Können. So spielte ein kleines Orchester mit Trompeten, Saxophonen, Querflöten Klavier, Bass, und Schlagzeug.

 

Aufführung war dann schließlich am Mittwoch, dem 12.7. in der 8. und 9. Stunde, also den letzten Schulstunden vor dem Wandertag.

 

 

 

 

Herr Frönd hatte Schüler der Klasse 6,7,8 und 10 als Zuschauer eingeladen. Mit 350 Zuschauern war die Aula und die Empore voll besetzt.

 

Vier Instrumentalstücke aus Swing und Pop, drei Tänze sowie sechs Lieder im Duett, Quartett oder Gruppengesang kamen zur Aufführung. Für die Tänze und Lieder nutzten die 10.-Klässler Stücke der modernen Musikszene. Inhaltlich ging es in dem Stück um Folgendes: Die Schülerinnen und Schüler stellten eine Flucht junger Erwachsener über das Meer in ein anderes Land sowie ein Ausbruch aus einem Flüchtlingslager nach. Am Ende trafen sich zwei Gruppen, die sich während der Flucht getrennt hatten, glücklicherweise wieder. 

 

Die Zuschauer zeigten sich begeistert, sowohl von der Geschichte, wie auch von der Darstellung in Tanz, Gesang und Spiel. Neu war der Einsatz von ständig wechselnden Hintergrundbildern und das Abspielen mehrerer Filme während des Spiels. Dadurch wirkte das Musical noch lebendiger und realitätsnäher.

 

Insgesamt machte das Musical Lust auf mehr - aber jetzt sind gottseidank erst einmal Ferien!!!

Aktuelles

 

10.07.2017

Anmeldung Indien-Austausch

...
 

30.06.2017

Elternratgeber zu Handys, Apps und mobilen Netzen

...
 

28.06.2017

Kulturprogramm 2017/18

...
 

19.06.2017

Neue Informationen zum Förder-Forderband

...