Teambuilding und intensive Gremienarbeit

SV-Fahrt_2018_03

Wie jedes Jahr sind wir mit unserem SV-Team, bestehend aus Freiwilligen der 8. bis 12. Klasse, auf eine SV-Fahrt gefahren, um uns gegenseitig besser kennenzulernen und um die vielfältigen und zahlreichen kommenden Projekte zu planen und vorzubereiten.

 

Am Anfang gab es für jeden von uns neue Gesichter, doch im Laufe der Fahrt haben wir uns mittels verschiedener gruppendynamischer Spiele und Einheiten besser verstanden und den Zusammenhalt im Team gestärkt.

 

Das schuf eine gute Arbeitsgrundlage, denn es mussten sehr viele Aktionen der SV geplant werden, für die wir uns in verschiedene Gruppen bzw. Gremien aufgeteilt haben. Zudem haben wir über einige der kommenden Aktionen, wie zum Beispiel den Oberstufenball, den Ski-Tag oder die Nikolausaktion, diskutiert. Durch abendliche Aktivitäten wie zum Beispiel Spiele spielen oder einen gemeinsamen Film zu schauen, hatten wir immer gute Laune und haben uns immer besser  kennengelernt, sodass die Arbeit für die SV im kommenden Jahr sicher in einem guten Team gelingen kann.

 

Ein besonderer Dank geht an unseren Schulleiter Herrn Bertels, der die Fahrt absolut unterstützt und sich dafür eingesetzt hat, dass die Fahrt um einen weiteren Tag auf drei Tage verlängert wird, was unseren Ergebnissen sehr zugute gekommen ist.

 

Die Hauptorganisation des Programms der Fahrt wurde von unseren vier Schülersprechern (Ann-Kathrin, Louisa, Mirjana und Ben) geplant, die immer einen Überblick über die anstehenden Aufgaben und Aktionen hatten und uns sehr gut angespornt haben, effektiv zu arbeiten und gute Ergebnisse abzuliefern. Außerdem wäre ohne die Unterstützung der beiden SV-Lehrer (Fr. Wehming / Hr. Flothkötter) nicht so viel zu Stande gekommen. Sie haben uns geholfen und waren jederzeit für uns ansprechbar. Die Fahrt hat allen Beteiligten sehr gut gefallen; wir haben uns untereinander besser kennengelernt, viele der zahlreichen Aktionen konkret geplant, neue Aktionen (etwa den Valentinstag) konzipiert und einige Angebote grundsätzlich diskutiert bzw. uns insgesamt auch professionalisiert (etwa durch eine digitale Übersicht aller Aktionen; jeden Monat gibt es mindestens eine SV-Aktion!). Die Location am Dümmersee hat allen sehr gut gefallen und wir würden es gerne an diesem Ort wiederholen.

 

Eure SV

 

 

 

Aktuelles

 

24.11.18

Loburger Adventsprogramm

...
 

15.11.2018

Klausurpläne für das 2. Quartal

...