Tag der offenen Tür

21.11.2015

ToT_2015

Unter dem Motto „Kommen – Informieren – Mitmachen“ fand am Samstag, 21. November, unser Tag der offenen Tür statt. Die Veranstaltung richtete sich an alle interessierten Grundschüler und deren Eltern sowie Schüler, die sich für den Übergang zur Loburg interessieren.

 

Nach der Begrüßung, die tatkräftig durch eine Chorauswahl der Klasse 6 unterstützt wurde, begann ein kompakter Informationsblock in der gut gefüllten Aula, indem Herr Bertels Einblicke in Ausrichtung der Schule, in Unterricht und Schulleben, Ausstattung, Förderkonzepte, Sprach-, MINT- und Musikaktivitäten gab. Als erste Orientierung konnten die interessierten Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern an Führungen übers Gelände teilnehmen, wobei ihnen Lehrerinnen und Lehrer gerne Rede und Antwort standen.

 

Im zweiten Teil der Veranstaltung konnten die Viertklässler dann die Loburg „auf eigene Faust“ erkunden und dort ihre eigenen Schwerpunkte setzen: Es konnte gemalt, geknobelt, gespielt, mikroskopiert oder bei der Roboter- oder Schach-AG vorgeschaut werden. Für die Eltern gab es weitere Infostände wie beispielsweise zum Ganztag, zur Elternarbeit, zur Schulseelsorge oder zum internationalen Programm, sodass Vieles präsentiert wurde, was die Loburg ausmacht.

 

Gespräche in der Cafeteria, die die Klasse 8b, eine Bili-Klasse, ausrichtete, halfen den Gästen ebenfalls, eine erste Orientierung in der Schule zu erlangen.

 

Für die Viertklässler besteht am 05.12.2015 zusätzlich die Möglichkeit, am Schnupperunterricht in verschiedenen Fächern teilzunehmen, wofür sich die meisten der „Schnupperer“ schon angemeldet haben.

 

 

Hier einige Impressionen vom Tag der offenen Tür:

Aktuelles

 

24.11.18

Loburger Adventsprogramm

...
 

15.11.2018

Klausurpläne für das 2. Quartal

...