SV-Fahrt zur Jugendburg nach Gemen

19.11.2015

SV-Fahrt

Wir, die aus 29 SchülerInnen der Jahrgangsstufe 8 bis 12 bestehende SV, fuhren am Montag den 02.11.2015 mit unseren beiden SV-Lehrern Frau Uhrlau und Herrn Flothkötter zur SV-Fahrt in die Jugendburg nach Gemen.

 

Nach einer ergfolgreichen und ertragreichen Fahrt im vergangenen Jahr, in welcher wir viele verschiedene Kleinprojekte konzipierten, stand in diesem Jahr vor allem das Projekt „Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“ im Vordergrund.

 

Nachdem wir die Zimmer bezogen hatten, startete Jan mit kurzen Kennlernspielen, bevor wir mit der wirklichen Arbeit anfingen. Nach einem kurzen Einblick in die Materie (in Form einer Präsentation von Kai) verteilten wir uns auf vier Gruppen, welche den Nachmittag über damit verbrachten, ihren jeweiligen Baustein einer SOR-Schule zu erarbeiten. Kurz vor dem Abendbrot trafen wir uns wieder, um die einzelnen Arbeitsergebnisse vorzustellen. Nach dem Abendessen folgte die letzte Phase zum Thema SOR-SMC, in welcher wir noch einmal über die strittigen Punkte diskutieren konnten. So endete der erste sehr produktive Arbeitstag um 21:00 Uhr.

Am Dienstag teilten wir uns wiederum in verschiedene Kleingruppen auf, welche entweder Projekte der kommenden Woche vorbereiteten, oder Optimierungen an den Ergebnissen des Vortags vornahmen. Auch hier endete der Arbeitstag mit der Präsentation und einer abschließenden Diskussion der Arbeitsergebnisse.

 

Nach dem Mittagessen begannen wir, die letzten Kleinigkeiten aufzuräumen, um den Bus zu nehmen, welcher uns pünktlich um 15:15 Uhr wieder zur Schule brachte, um mit dem Bus wieder nach Hause zu fahren.

 

Einen ganz herzlichen Dank noch einmal an die Schulleitung, welche uns diese beiden Tage erst möglich gemacht hat, aber auch an Herrn Flothkötter und Frau Uhrlau, welche die Organisation übernommen und uns während der Arbeitsphasen unterstützt haben.

 

Aktuelles

 

24.11.18

Loburger Adventsprogramm

...
 

15.11.2018

Klausurpläne für das 2. Quartal

...