Sponsorenlauf

 

„Schüler helfen Schülern“

 

Seit dem Schuljahr 2008/2009 findet jetzt schon traditionell am Tag des Loburger Waldlaufes auch der Sponsorenlauf der Loburger Schülerinnen und Schüler statt. Unter dem Motto „Schüler helfen Schülern!“ wurde durch die Loburger Mädchen und Jungen bereits viel Geld für soziale Projekte „erlaufen“.

 

 

 

 

Es werden für den Sponsorenlauf von den Schülerinnen und Schülern der Klassen 5 bis 9 „Sponsoren“ gesucht, die diese mit einem Geldbetrag unterstützen möchten. Dies können Freunde, Bekannte, Verwandte oder auch kommerzielle Sponsoren sein, die bereit sind, sich für die gute Sache zu engagieren.

 

Dabei wurden in den vergangenen Jahren bereits folgende Beträge von den Loburger Schülern „erlaufen“:

 

  2008 6.630,- Euro  
  2009 8.400,- Euro  
  2010 9.200,- Euro  
  2011 11.000,- Euro  
  2012 10.000,- Euro  
  2013 10.700,- Euro  
  2014 13.000,- Euro  
  2015 14.000,- Euro  
  2016 12.200.- Euro  

 

 

Der diesjährige Sponsorenlauf 2015 am Tag des Loburger Waldlaufes stand unter dem besonderen Motto „Schüler helfen Schülern!“ – „Schüler helfen Flüchtlingskindern!“. Ziel war es, den vielen Flüchtlingskindern durch das persönliche Engagement Unterstützung zukommen zu lassen, denn nach wie vor erreichen uns täglich Bilder und Nachrichten über die Situation und die Leiden von Flüchtlingen auf ihrem Weg nach und durch Europa und vor allem in Deutschland selbst. Viele Menschen sehnen sich nach einer neuen Heimat, weil ihre alte, z.B. durch den Bürgerkrieg in Syrien, kein sicherer Ort mehr ist und keine Zukunft bietet.

 

Mit dem erlaufenen Geld des diesjährigen Sponsorenlaufes werden im Rahmen der Flüchtlingshilfe lokale Hilfsprojekte aus dem Kreis Warendorf bzw. der näheren Umgebung unterstützt, um direkt „vor Ort“ helfen zu können. Insbesondere den vielen Flüchtlingskindern, um ihnen den Start in ihrer neuen Umgebung zu erleichtern. Außerdem wird die Aktion „Hoffnungsschimmer“, initiiert vom stellvertretenden Generalvikar des Bistums Münster, Dr.Reidegeld, einen kleinen Teil des Sponsorengeldes erhalten. Diese Initiative hilft Familien im türkisch-irakischen Grenzgebiet, deren Leben vom Genozid bedroht ist.

 

Die Loburg möchte sich darüber hinaus auf diesem Wege auch ganz herzlich bei allen „Sponsoren“ für ihr großzügiges Engagement, bei allen Schülerinnen uns Schülern für ihren tollen läuferischen Einsatz und bei allen Helfern für ihre tatkräftige Unterstützung beim Sponsorenlauf bedanken.

 

Aktuelles

 

30.11.17

Loburger Adventsprogramm

...
 

20.11.2017

Aktuelle Klausurpläne

...