Projektkurs beschäftigte sich mit gesunder Ernährung

Gesunde Schule 4

Wir, der Projektkurs Biologie/Erdkunde des letzten Schuljahres, haben uns mit dem Thema „Gesunde und vielfältige Ernährung“ beschäftigt. Was lag da näher, als auch die Mensa der Loburg genauer unter die Lupe zu nehmen.

 

Schnell konnten wir feststellen, dass wir uns freuen können, dass wir unsere eigene Loburger Küche haben. Doch wir dachten uns, dass es sicher noch etwas zu verbessern gibt oder Schüler/innen und Lehrer/innen besondere Wünsche haben, die sie der Küche einfach gerne mal mitteilen möchten.

 

Um eine zielgerichtete Vorgehensweise zu entwickeln, haben wir daher damit begonnen eine Umfrage zu erarbeiten, über die wir feststellen wollten, wie das Angebot in der Mensa und in der Cafeteria bei euch/Ihnen ankommt, was gefällt und was verbessert werden sollte.

 

Unterstützt wurden wir dabei von Herrn Bertels, dem Küchenpersonal sowie dem Arbeitskreis "Gesunde Ernährung", die ihre Ideen und Wünsche in die Umfrage mit eingebracht haben.

 

Über die Schulhomepage und Elternbriefe haben wir alle Schüler/innen und Lehrer/innen zur Umfrage eingeladen und tatsächlich 397 gültige Rück­meldungen erhalten! An dieser Stelle nochmal ein ganz herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer der Umfrage!

 

Gemeinsam mit Frau Hugenroth aus dem Küche-Team, dem Arbeitskreis „Gesunde Ernährung“ sowie Herrn Bertels haben wir die Ergebnisse ausgewertet, aufbereitet und daraus anschließend Vorschläge für Verbesserungen abgeleitet und anschließend noch einmal konkretisiert.

 

Einige Maßnahmen konnten sofort umgesetzt werden (z.B. Position der vegetarischen Variante am Buffet, Preisliste auch in der Schule aushängen, Namensschilder für das Küchenpersonal). Einige Maßnahmen werden mittelfristig umgesetzt (z.B. Veggieday, Erklärungen zu den Speisen, bei Bedarf Nutzung einer zweiten Kasse). Für einige andere Veränderungen werden noch etwas mehr Zeit benötigen (z.B. Bilder aufhängen).

 

Hier sind alle Auswertungen und hier die abgeleiteten Maßnahmen dargestellt.

 

Im Rahmen der Recherchen für die Umfrage zur Schulverpflegung fiel uns aber auch auf, dass es den Schüler/innen u.a. auch wichtig war, dass die Mensa künftig einen Namen erhält, der anders als das übliche „Oben“ und „Unten“ in den Sprachgebrauch der Loburger Gemeinschaft passt.

 

Auch dazu haben wir eine Umfrage durchgeführt, an der sich nochmal 618 Schüler beteiligt haben!

 

Das Rennen haben die zwei folgenden Vorschläge gemacht:

 

  • Das bisherige „Unten“ soll künftig als LO-Kitchen bezeichnet werden.
  • Das alte „Oben“ soll die Bezeichnung Schlossbar erhalten.

 

Für die offizielle Taufe werden wir uns gemeinsam mit dem Küchen-Team noch etwas einfallen lassen!

 

Uns hat die Arbeit sehr viel Spaß gemacht! Ganz herzlich möchten wir uns bei den Mitarbeiterinnen des Küchen-Teams bedanken, die alle Vorschläge gerne angenommen haben und versuchen werden, soviel wie möglich und so schnell wie möglich umzusetzen.

 

Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen des Küchen-Teams und dem Arbeitskreis „Gesunde Ernährung“ werden wir die weitere Umsetzung bis zu unserem Abitur im Frühjahr noch begleiten.

 

Wir bleiben dran!

 

Der Projektkurs Bio / Erdkunde

 

Verena Strotbaum, Luisa Mersbäumer, Lotta Haverkamp, Hannah Engels, Herr Bopp

Aktuelles

 

24.11.18

Loburger Adventsprogramm

...
 

15.11.2018

Klausurpläne für das 2. Quartal

...