Pierre Wessel gewinnt U20-Slam – und die Herzen der Loburger

Pierre-Wessel-gewinnt-U20-Slam

Warst du schon einmal auf einem Poetry Slam? Nein? Dort messen sich junge Dichter/innen und poetische Nachwuchstalente beim literarischen Dichterwettstreit und stellen sich im Anschluss der schonungslosen Kritik des Publikums.

 

Am Freitag, den 02. Dezember 2016 öffnete die Black Box des Cuba Nova in Münster zum wiederholten Male ihre Pforten für die Nachwuchs-Slammerinnen und -Slammer der Region, um die rund 50 Gäste auf verschiedene literarische Kurztrips mitzunehmen.

 

 

 

 

Den Weg nach Münster nahmen an diesem Abend auch einige Schülerinnen und Schüler der Oberstufenkurse von Frau Drees, Herrn Hergemöller und Herrn Sure auf sich, um nach ihrer Ankunft in ein bekanntes Gesicht zu blicken. Pierre Wessel, Schüler der Jahrgangsstufe Q2, hatte sich klammheimlich bei der sympathischen und erfolgreichen Münsteraner Slam-Poetin Sira Busch angemeldet, um vor den gebannten Zuhörern einen Text über die auferlegten Zwänge der Gesellschaft auf charmante und ebenso witzige Art und Weise vorzutragen.

 

Mit einer Punktausbeute, die ihresgleichen suchte, setzte sich Pierre in der Vorrunde gegen zwei weitere Teilnehmerinnen durch, sodass er im Finale einen zweiten Text vorstellen durfte. Standen eben noch kollektive Vorschriften und Verbote im Mittelpunkt, gewährte er dem Publikum nun Einblicke in die Vorstellungen und Erwartungen, die er einst an sein eigenes Ich richtete und die Vorstellungen, wie dieses Ich möglicherweise eines Tages aussehen werde. Auch dieser Text traf den Nerv des Publikums, weshalb es ihn zum Sieger des Abends wählte.

 

Wer so souverän den U20-Slam für sich entscheidet, dem steht eine große Zukunft bevor!

 

Wir gratulieren Pierre Wessel und freuen uns auf weitere literarische Leckerbissen!

Aktuelles

 

24.11.18

Loburger Adventsprogramm

...
 

15.11.2018

Klausurpläne für das 2. Quartal

...