Neue Schulsanitäter an der Loburg

Schulsanitäter_04

Insgesamt 37 Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 9 des Gymnasiums Johanneum in Ostbevern ließen sich im vergangenen Schulhalbjahr im Rahmen des neu eingeführten Förder- und Forderbandes einmal wöchentlich in einer Unterrichtsstunde zu Schulsanitätern ausbilden. Dabei beschäftigten sie sich mit theoretischen und praktischen Fragen rund um das Thema Hilfeleistung bei Unfällen. Das Üben der Reanimation, das Anlegen eines Druckverbandes und das Beherrschen der Seitenlage standen genauso auf dem Programm wie die Auseinandersetzung mit einem Herzinfarkt, einem Schlaganfall oder das richtige Verhalten bei einem Schock.

 

Ausgebildet wurden sie von Frau Jungeblut, Lehrerin an der Loburg und Ausbilderin beim Malteser-Hilfsdienst e.V. Ostbevern-Brock, die von ihrem Kollegen Markus Raveaux unterstützt wurde. Die ersten Sanitätsdienste werden die frisch gebackenen Schulsanitäter bei Einsätzen in den Pausen, beim Sport- und beim Sommerfest absolvieren.

 

 

 

Aktuelles

 

16.12.2018

Kunstkalender

...
 

24.11.18

Loburger Adventsprogramm

...
 

15.11.2018

Klausurpläne für das 2. Quartal

...