„Meet and eat“ der Locals mit den Fünftklässlern

01 Locals_Mittagessen5er

Am 4. September 2018 fand erstmalig das Loburger „Meet and eat“, organisiert von den Loburger Locals statt. Dieses Gesundheits-Team, bestehend aus Schülerinnen der Jahrgangsstufe EF und den Lehrern Frau Schöne und Herrn Bopp, hatte sich zur Aufgabe gemacht, den neuen Fünftklässlern das gemeinsame Mittagessen an der Loburg vorzustellen und durch ein interaktives Rollenspiel zu veranschaulichen. Dazu wurden alle fünften Klassen gemeinsam in die Aula eingeladen, in der die Locals bereits ein Szenario aufgebaut hatten, in dem sich die Schüler in einer typischen Mittagessen-Situation wiederfanden. Während die Locals  den Ablauf eines gemeinsamen Mittagessens in der Jahrgangsstufe 5 an der Loburg spielten, durften die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen durch das Heben von roten Karten potentielle Fehler aufdecken. Denn die übertriebene Darstellung von Fehlverhalten, stieß auf massiven Protest der Fünftklässler. Durch die gelungene Moderation der Locals sind dann richtige Verhaltensweisen erläutert worden.

 

Im Anschluss an das Rollenspiel kam Frau Hugenroth aus der Küche hinzu, um aus Sicht der Küche weitere wichtige Hinweise zu geben und auf aktuelle Fragen rund um´s Mittagessen die passende Antwort zu liefern. Auch lud sie alle Interessierten ein, sich das Geschehen im Schloss genauer an zu sehen.

 

Die Locals folgten dieser Einladung prompt und begleiteten die Fünftklässler zum gemeinsamen Mittagessen. So konnten die 5er gleich erfolgreich zeigen, was sie im Rollenspiel gelernt haben. Und dass ein gemeinsames Mittagessen dann nicht nur satt, sondern vor allem auch Spaß macht und das Miteinander stärkt, darin waren sich alle Beteiligten einig.

 

Eine absolut gelungene Veranstaltung!

 

Beate Schöne/Constantin Bopp

 

 

 

Aktuelles

 

24.09.2018

Aktualisierung Klausurpläne

...
 

27.09.2018

Info-Abend Auslandsaufenthalte Teil 2

...