Mathematiker-Team der Loburg erreicht internationales Finale

Alympiade Loburg Ostbevern

Erstmalig in der Geschichte der Loburg ist ein Mathematiker-Team in die internationale Finalrunde des renommierten Mathematik-Wettbewerbs Alympiade eingezogen!

 

Klara Niebrügge, Maria Schulte im Rodde, Veronika Polomski und Verena Bellscheidt hatten bereits in der Vor- und in der Hauptrunde des Wettbewerbs tolle Leistungen gezeigt und sich gegen 850 Konkurrenten durchgesetzt. Am vergangenen Wochenende konnten die vier Loburgerinnen nun auch beim zweitägigen NRW-Landesfinale mit ihren mathematischen Fähigkeiten überzeugen und sich für die internationale Finalrunde in Garderen (NL) qualifizieren. Schulleiter Michael Bertels und Koordinator Patrik Thelen gratulierten den Vieren bereits ganz herzlich zu ihren tollen Leistungen!

 

In Holland werden sich die Loburgerinnen am 15./16.März mit anderen Teams, z.B. aus den Niederlanden, Dänemark, dem Iran und Japan, messen, um den internationalen Sieger des Wettbewerbs zu ermitteln! Unsere vier Mathematikerinnen gehen aber auch diesen finalen Wettkampf mit viel Optimismus und Vertrauen in die eigenen mathematischen Fähigkeiten an. Schulleiter Michael Bertels, Koordinator Patrik Thelen und alle Loburgerinnen und Loburger drücken den Vieren fest die Daumen!

Aktuelles

 

19.05.2019

Förder- und Forderangebote für das neue Schuljahr

...
 

10.05.2019

Klausurpläne

...
 

08.03.2019

Termine für die DELF-Prüfungen

...