Locals starten Aktive Pause!

Bewegte Pause

Die Locals, ein Team aus neun engagierten Achtklässlerinnen mit Herrn Bopp und Frau Schöne, haben ihr erstes eigenes Projekt an der Loburg umgesetzt. Zum zweiten Mal startete heute in der 6. Stunde die „Aktive Pause“ und wieder war es ein grandioser Erfolg mit sehr hoher Beteiligung und super Stimmung bei strahlendem Sonnenschein!!!

 

Auf der Wiese zwischen der Pausenhalle und dem Turmbau können SchülerInnen in ihrer Mittagspause Fußbälle, Volleybälle, Federballspiele und weitere Sportgeräte nutzen oder sich einfach nur bei Musik entspannen.

 

Bilderserie (bitte anklicken)

 

 

Die Idee für diese Aktion kam den SchülerInnen, da sie beobachtet haben, dass insbesondere die Klassen, die im Turmbau untergebracht sind, ihre Pausen häufig im Klassenraum verbringen. Dort ist es jedoch oft sehr laut und stickig und hat mit erholsamer und gesunder Pause wenig zu tun. Aber es fehlten Anreize nach draußen zu gehen und die Pause auch aktiv zu nutzen, da der Schulhof zu weit weg erscheint. Also starteten die Planungen: Was möchten wir verändern? Wo können wir etwas anbieten? Was brauchen wir alles? Wie können wir das finanzieren? Wen müssen wir fragen? Wann können wir das anbieten? Wer macht was? Bis wann? ...  Die Projektplanungen liefen also über einige Monate auf Hochtouren, so dass alle Beteiligten umso glücklicher sind, dass jetzt endlich die Umsetzung gestartet ist und mit so positiver Resonanz angenommen wird!

 

Mit Beginn des Schuljahres 2018/19 übernehmen die Sporthelfer die Organisation der aktiven Pause, achtet also auf entsprechende Aushänge!

 

Also kommt vorbei!!!

 

Eure Locals

Aktuelles

 

24.11.18

Loburger Adventsprogramm

...
 

15.11.2018

Klausurpläne für das 2. Quartal

...