Loburger Fußballerinnen belegen den 3. Platz

Fussball_2018_Bezirksmeisterschaft_01

Bei den Regierungsbezirksmeisterschaften in Oelde belegte die Mädchen-Fußballmannschaft unserer Schule in der Wettkampfklasse III den 3. Platz.

 

Nachdem unser Team im Vorrundenspiel im strömenden Regen das Gymnasium Nepomucenum aus Coesfeld mit 3:0 besiegt hatte, ging es auf der nächsten Ebene zu den Bezirksmeisterschaften nach Oelde ins Jahn-Stadion. Dort traf unsere Mannschaft mit ihrer Trainerin Teresa Dwerlkotte auf die Siegerinnen der übrigen Vorentscheide aus den Bezirken Münster, Gelsenkirchen und Recklinghausen. In der ersten Begegnung wurde unser Team von den starken Gegnern des Pascal-Gymnasiums aus Münster überrascht und konnte lediglich ein 1:3 verzeichnen. Das Anschlusstor erzielte Marie Hagedorn, die extra von den Exerzitien angereist war. Im zweiten Spiel schlug unsere Mannschaft die Gesamtschule Horst aus Gelsenkirchen mit 2:0 und erfüllte sich damit den lang ersehnten Traum, einmal gegen Schalke zu gewinnen. Im spannenden letzten Spiel gegen die Mannschaft aus Recklinghausen gab es trotz vieler Torchancen leider nur ein Unentschieden. Damit belegten die Loburgerinnen insgesamt den 3. Platz. Maskottchen Pferdinand von Pummel konnte zum Glück die Tränen trocknen und so bleibt der Vorsatz, im nächsten Jahr umso stärker zurückzukommen.

 

Für die Loburg spielten:

 

Miriam Andres Kath, Selina Greshake, Bea Große Hartlage, Marie Hagedorn, Christin Hüttmann, Lea Konrad, Pia Laumann, Enni Mattis, Nike Möllers, Patricia Scheele, Constanze Schulze

 

 

Aktuelles

 

16.12.2018

Kunstkalender

...
 

24.11.18

Loburger Adventsprogramm

...
 

15.11.2018

Klausurpläne für das 2. Quartal

...