Loburger „Franzosen“ erhalten DELF-Diplome und Delfinabzeichen

2016 red

Da hat sich das Warten doch gelohnt: Nachdem endlich die lang erwarteten offiziellen Urkunden des französischen Sprachzertifikats DELF aus Frankreich eingetroffen waren, wurden diese feierlich 26 Schülerinnen und Schülern von Michael Bertels überreicht. Bereits im Sommer hatten sich die Loburger mit großem Erfolg verschiedenen Prüfungen gestellt, von denen die aufregendste sicher die mündliche Prüfung mit französischen Muttersprachlern in Münster war.

 

Zum ersten Mal erhielten die Schüler neben der offiziellen Urkunde auch ein Delfinabzeichen zum Anstecken, je nach erreichter Niveaustufe in Bronze (A1), Silber (A2), Gold (B1) oder mehrfarbig (B2).

 

 

 

 

Die DELF-Diplome sind weltweit anerkannt und können z.B. bei späteren Bewerbungen einen dicken Pluspunkt darstellen. 

Aktuelles

 

24.11.18

Loburger Adventsprogramm

...
 

15.11.2018

Klausurpläne für das 2. Quartal

...