Loburger erfolgreich beim Bezirks-Milchcup

Milchcup_2019

Bei der diesjährigen Auflage des Bezirksturniers im Tischtennisrundlauf („Milchcup“) schnitten unsere Schulteams hervorragend ab. Wie schon beim schulinternen Turnier im Dezember zeigten sich „The wild bunch“ aus der 6c, „Die wilden Raketen“ aus der 6a, „The Kings“ aus der 5a und „Die wilden Wimpern“  aus der 5c auch auf Telgter Parkett als eingespielte Teams – alle vier zogen nach erfolgreichen Vorrundenspielen in die Hauptrunde ein.

 

In den K.o.-Spielen konnten sich unsere Mädels aus der 5c und unsere Jungs aus der 6a besonders auszeichnen: Sie siegten jeweils im Achtel-, Viertel- und Halbfinale und zogen in das Finale der Mädchen bzw. Jungen ein. Dort fanden jedoch „Die wilden Wimpern“ gegen den Seriensieger vom St. Pius-Gymnasium Coesfeld ihren Meister. Unsere „wilden Raketen“ hingegen machten im Finale ihrem Namen alle Ehre: Wie schon in den vorangegangen Matches, in denen sie nicht einen Satz aus der Hand gaben, gewannen sie auch das Endspiel um die Bezirksmeisterschaft mit 3:0. Damit sind sie nun für das Landesmeisterschaftsturnier qualifiziert, das am 2.5. im Deutschen Tischtenniszentrum in Düsseldorf stattfindet.

 

Die Loburg gratuliert allen vier Teams zum starken Abschneiden in diesem Jahr und wünscht den „wilden Raketen“ viel Erfolg in Düsseldorf!

 

An den Start gingen:

 

aus der 5c „Die wilden Wimpern“: Thea, Janne, Lotta, Pia, Anna

 

aus der 5a „The Kings“: Leonhard, Jan, Jonas, Arne, Max

 

aus der 6c „The wild bunch“: Jona, Alissa, Lea, Jette; Lotta

 

aus der 6a „Die wilden Raketen“: Eliah, Justin, Falco, Lars, Noah

Aktuelles

 

04.04.2019

Klausurpläne für das Abitur

...
 

08.03.2019

Termine für die DELF-Prüfungen

...
 

11.02.2019

Aktuelle Busfahrpläne für das zweite Halbjahr

...