Leitbild

 

Seit 1948 steht die Loburg in Ostbevern bei Münster als kirchliche Einrichtung für eine an christlichen Werten orientierte Erziehung und Bildung junger Menschen in Gymnasium und Internat. Die Loburg ist ein staatlich anerkanntes Gymnasium mit bilingualem Zweig im gebundenen Ganztag und zahlreichen internationalen Schulpartnerschaften.

 

 

 

 

Eine ganzheitliche Erziehung ergänzt die auf hohem Niveau stehende Ausbildung. Jungen und Mädchen leben in einer internationalen Internats- und Schulgemeinschaft, die Eigenständigkeit, Solidarität, Engagement und Toleranz fördert. Eltern schätzen die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Erziehern und Lehrern. Das Leitbild lautet: „Damit der Mensch sein Ziel erreicht“.


Die Loburg bildet Jungen und Mädchen aus 15 verschiedenen Ländern aus. Die Internatsschüler können auch die örtliche Real- oder Hauptschule besuchen. Die meisten unserer ausländischen Gäste wollen jedoch nach bestandener Abschlussprüfung in Deutschland studieren. Viele haben dieses Ziel schon erreicht. Für ausländische Schüler ohne Deutschkenntnisse bieten wir ein Sprachenjahr an.

 

 

Die Loburg legt Wert auf

 

  • anspruchsvolles intellektuelles Niveau
  • ganzheitliche Bildung
  • individuelle Förderung der Schüler
  • Vorbereitung auf das Berufsleben
  • Begleitung in Sinn- und Lebensfragen
  • Erziehung zur sozialen Verantwortung
  • internationale Gemeinschaft
  • ansprechende Ausstattung des weitläufigen Geländes und der Gebäude
  • eine hohe Identifikation von Schülern, Eltern und Mitarbeiter mit der pädagogischen Ausrichtung von Schule und Internat
  • viele Freizeitaktivitäten im sportlichen und kulturellen Bereich
  • Instrumentalunterricht, Theateraufführungen, künstlerische Aktivitäten
  • das kontinuierliche Angebot der Leistungskurse Deutsch, Englisch, Mathematik, Physik, Biologie, Geschichte, Sozial-/Wirtschaftswissenschaften.

 

 

 

Aktuelles

 

30.11.17

Loburger Adventsprogramm

...
 

20.11.2017

Aktuelle Klausurpläne

...