Konzert der Capella Loburgensis

16.11.2014

Konzert Ambrosius

Am Freitag, den 21.11.2014, lädt unser Eltern-Lehrer-Schüler-Chor, die Capella Loburgensis um 19:30 Uhr in die St. Ambrosius-Kirche zum großen Chor-Orchester-Konzert ein. Auf dem Programm stehen Werke von Dvořák und Bruckner. Das Konzert endet gegen 21:00 Uhr

 

Das Te Deum opus 103 des böhmischen Komponisten Antonín Dvořák wurde 1892 in New York anlässlich der 400-Jahr-Feier zur Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus komponiert. Der Kompositionsauftrag stand dabei im Zusammenhang mit der Einladung, für zwei Jahre die Leitung des National Conservatory of Music zu übernehmen. Die Skizzierung für das Werk stand in kaum einer Woche, in einem Monat war das Te Deum vollendet. Am 21. Oktober 1892 wurde das Werk in der Carnegie Hall in New York der Weltöffentlichkeit präsentiert. Die Uraufführung des Te Deum fand mit 250 Chorsängern statt.

 

Die Messe Nr. 3 in f-Moll für Soli, vierstimmigen gemischten Chor und Orchester ist ein musikalisches Werk des österreichischen Komponisten Anton Bruckner. Im Frühjahr 1867 erhielt Bruckner den Auftrag, eine Messe für die Wiener Hofburgkapelle zu komponieren. Die Musiker der Hofkapelle lehnten eine Aufführung jedoch ab, da sie die Messe als unspielbar betrachteten. So legte Bruckner die Partitur wieder zurück, war dann aber vier Jahre später gewillt, die längst überfällige Uraufführung selber zu organisieren. Obwohl die Uraufführung aufgrund der widrigen Umstände nicht besonders gut gelang, war sie ein beachtlicher Erfolg für Bruckner, der sich in Wien bis dato noch nicht durchgesetzt hatte. Nach Bruckners Tod avancierte sie zu einem der beliebtesten Chorwerke der Romantik.

 

Solisten des Konzerts sind die international tätigen Sänger Stephanie Henke, Sopran, Hilke Andersen, Mezzosopran, Clemens Löschmann, Tenor und  Markus Krause, Bass. Begleitet werden die Solisten und die Chöre erneut von einem der drei Landessinfonieorchester NRW, der  Nordwestdeutschen Philharmonie, unter dem Dirigat von Matthias Hellmons.

 

Karten gibt es ab sofort zum Preis von 18 €, Schüler zahlen nur 5 €, in den bekannten Vorverkaufsstellen in Ostbevern bei Lüning und in der Beverbuchhandlung, in Telgte in der Buchhandlung Lesart, in Westbevern bei Nosthoff, in Milte im Rebgarten und in Warendorf bei Darpe. An der Abendkasse kosten die Karten dann 22 € bzw. 7 € für Schüler. Auswärtige Besucher, die keine Gelegenheit haben eine Vorverkaufsstelle zu besuchen, können Karten auch telefonisch unter 02532 - 964446 auf dem Anrufbeantworter bestellen. Die letzte Möglichkeit dazu ist Donnerstag, der 20. November. Ein Rückruf erfolgt nicht! Die Karten werden automatisch zum Vorverkaufspreis an der Abendkasse hinterlegt.

Aktuelles

 

24.11.18

Loburger Adventsprogramm

...
 

15.11.2018

Klausurpläne für das 2. Quartal

...