Känguru-Wettbewerb 2016

01.06.2016

Kängurufoto 2016

Am 17. März war es wieder so weit. Die Jahrgangsstufe 6 nahm traditionell am Känguru-Wettbewerb der Mathematik teil.

 

Seit 1995 begeistert der Wettbewerb Groß und Klein in mehr als 60 Ländern. In Deutschland haben sich in diesem Jahr mehr als 10 400 Schulen mit über 840 000 Schülerinnen und Schülern beteiligt. Darunter waren auch 103 Schülerinnen und Schüler unserer Jahrgangsstufe 6.

 

Der Känguru-Wettbewerb regt die Schülerinnen und Schüler mit verschiedenen und interessanten Aufgaben zum selbstständigen Denken an.

Die besten Schülerinnen und Schüler des Landes werden schließlich mit einem 1.,2. oder 3. Platz ausgezeichnet.

 

Da auch 9 Loburger zu den Preisträgern gehören, fand am 24.5. die Preisverleihung in der Aula statt. So konnten die herausragenden Leistungen der Preisträger gewürdigt und die Geschenke überreicht werden.

 

Florian Kuhn (6c), Henry Schulte (6b) und Simeon Brettner (6b) erzielten einen zweiten Preis, Cedric Luppe (6a), Felix Wallmeier (6a), Finya Galle (6a), Alexander Lauer (6b), Lasse Klinkmann (6c) und Mika Schneider (6d) einen dritten Preis. Außerdem erhielt Alexander Lauer ein T-Shirt für die meisten richtig gelösten Aufgaben in Folge, den sogenannten größten „Känguru-Sprung“.

 

Aber auch alle weiteren 94 Teilnehmer bekamen eine Teilnehmerurkunde und einen Erinnerungspreis.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Aktuelles

 

24.11.18

Loburger Adventsprogramm

...
 

15.11.2018

Klausurpläne für das 2. Quartal

...