Exkursion des Erdkunde LKs zum Biohof Querdel

Biohof_Querdel_02

Der Erdkunde Leistungskurs der Q1 von Frau Schöne hat am Freitag, den 16.11.2018, den Gemüsehof Querdel in Füchtorf besucht. Frau Querdel und ihr Sohn Moritz gaben in einer knapp zweistündigen Führung interessante, sehr informative und vor allem beeindruckende Einblicke in den Gewächshausanbau.

 

Es befinden sich dort über 80000 Pflanzen auf 5 ha Fläche in Gewächshäusern. Unter anderem werden dort Paprika, Tomaten und Gurken angebaut. Der Betrieb hat sich auf den biologischen Anbau spezialisiert, was u.a. bedeutet, dass dort keine Pestizide oder andere chemischen Mittel zur Schädlingsbekämpfung eingesetzt werden.

 

Wenn Parasiten die Pflanzen befallen, wie zum Beispiel Blattläuse, muss man um diese zu bekämpfen auf biologische Mittel zurückgreifen. Man setzt dort gezielt Marienkäfer oder Schlupfwespen ein, um diverse Schädlinge zu vernichten. Die Pflege der Pflanzen ist komplett computerüberwacht und gesteuert, so dass höchste Erträge erlangt werden können. Um die Pflanzen zu ernten und zu verpacken werden zwar Maschinen und Computer eingesetzt, zum größten Teil handelt es sich hierbei jedoch um Handarbeit. Das in den Gewächshäusern geerntete Gemüse wird täglich per LKW abgeholt und an eine Supermarktkette geliefert.

 

Zusammenfassend hat man einen sehr interessanten Einblick in die hoch technisierte, biologische Landwirtschaft bekommen.

 

Der ausführliche Exkursionsbericht befindet sich hier. 

 

 

 

Aktuelles

 

24.11.18

Loburger Adventsprogramm

...
 

15.11.2018

Klausurpläne für das 2. Quartal

...