Du bist ein Segen - Schuljahresabschluss

Gottesdienst_2018

Zum Schuljahresausklang trafen sich am letzten Schultag vor den Sommerferien alle Loburger SchülerInnen auf der Wiese zwischen Aula und Mittelbau, um mit einem Gottesdienst das Schuljahr gemeinsam ausklingen zu lassen.

 

Unter dem Leitwort „Du bist ein Segen“ weckte Wolfgang Rensinghoff Assoziationen zu vielen Ereignissen des Schuljahres und versuchte zugleich zu erklären, was „Segen“ eigentlich bedeutet. Dies verdeutlichte er anhand zweier Geranien: Während die eine schön blühte, war die andere vertrocknet, weil sie das notwendige Wasser nicht bekommen hatte.  Segen ist demnach etwas Positives, Wohltuendes, das von Gott gegeben wird, etwas das mit „Aufblühen“ und Entfaltung, zusammenhängt: Ebenso wichtig wie das Wasser für die Entfaltung der Geranie, ist für jeden von uns der Zuspruch, das Lob anderer.  

 

Da alle quasi auf dem Sprung sind, die anstehenden Sommerferien, zum Abschalten oder zum Reisen zu nutzen, gab es für jeden Loburger einen Einkaufswagenchip.  Im Alltag soll dieser mit dem Loburger Logo und der Aufschrift „du bist ein Segen“, an die Bedeutung des Zuspruchs und Miteinanders erinnern.

 

 

 

 

 

Im Anschluss an den Schlusssegen folgten neben der Ehrung der Tischtennismannschaft für den 3. Platz in den nordrhein-westfälischen Schulmeisterschaften und der Übergabe von Zertifikaten an die neu ausgebildeten Sporthelfer auch traditionell die Verabschiedungen. Während Frau Grave-Wolf in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurde (dazu gibt es in Kürze einen eigenen Bericht), gab es für Frau Potthoff und Frau Drees gute Wünsche für zukünftige Aufgaben. 24 SchülerInnen verlassen ebenfalls die Loburg, um entweder nach ihrem Auslandsjahr nach Hause zurückzukehren oder zu einer anderen Schule zu wechseln. Ihnen allen wurde kräftig Applaus gespendet, denn sie alle haben die Loburg bereichert und viele Kontakte in der Schulgemeinschaft geprägt.

 

Nach einer kurzen Pause begann dann die dritte Stunde, in der die Zeugnisse verteilt wurden, um damit endgültig die Sommerferien einzuläuten. Schöne Ferien – mit diesem Wunsch verabschiedeten sich SchülerInnen, LehrerInnen und Mitarbeiter.

Aktuelles

 

24.11.18

Loburger Adventsprogramm

...
 

15.11.2018

Klausurpläne für das 2. Quartal

...