Die Loburg lädt zum Adventsbasar

z-Basar_2015_01

Am kommenden Sonntag, 27. November, wird die erste Kerze am Adventskranz angezündet, was für die Loburger bedeutet, dass der alljährliche Adventsbasar im und vorm Schloss stattfindet.

 

Wie jedes Jahr beginnt die Veranstaltung um 14.00 Uhr mit der Vesper in der St. Johannes-Kirche. Anschließend erfolgt zu den Klängen des Posaunenchores die Eröffnung des Basars im Schloss und auf dem Schlossplatz, wo die Besucher ein reichhaltiges Angebot an selbst hergestellten Geschenken und eine vielfältige Kaffeetafel erwartet. Schon vor den Herbstferien haben  die Internatsschüler in ihren Gruppen, die Klassen mit den Eltern und Lehrern und weitere Loburger Gruppierungen mit den Bastelarbeiten begonnen, die während des Basars verkauft werden.

 

Der Erlös des Basars kommt gleich mehreren sozialen Einrichtungen und Projekten zugute. So unterstützen die Loburger in diesem Jahr die „Hatune Foundation“, die jesidischen Flüchtlingen in Deutschland hilft. Des Weiteren geht ein Teil des Erlöses nach Kerala in Indien sowie die „Ashadeep Association“.

 

Doch nicht nur der Basar lockt am kommenden Wochenende zur Loburg. Mit „Rettet Rumpelstilzchen“ hat die Theatergruppe unter der Leitung von Rolf Münch ein unterhaltsames Märchenstück für Groß und Klein eingeübt, dessen Premiere am Samstag, 26. November, um 19.30 Uhr in der Aula der Loburg stattfindet und die zweite Vorstellung ist während des Basars am Sonntag um 17.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 

Weitere Informationen können unserem Basarflyer 2016 entnommen werden:

 

 

Aktuelles

 

16.12.2018

Kunstkalender

...
 

24.11.18

Loburger Adventsprogramm

...
 

15.11.2018

Klausurpläne für das 2. Quartal

...