„Das kriegen wir doch hin“

Verabschiedung Frau Teepe

… getreu diesem Motto ist Jutta Teepe im Jahr 2013 ins kalte Wasser gesprungen und hat die Leitung des Selbstlernzentrums und der Schülerbücherei übernommen, als kein anderer die frei gewordene Stelle besetzen wollte. Und wie sie das hinkriegte: Buchvorbestellungen, Einpflegen neuer Bücher, Aussortieren alter Bücher, verlorene Bücher suchen – ihre Aktivitäten in der Bücherei waren vielfältig. Darüber hinaus gab es viele Aktionen wie die Buchpatenschaften, die am Tag des Adventsbasars übernommen werden konnten, die gefalteten Büchern, die zum Verkauf standen oder den Bücherflohmarkt während des Loburger Sommerfestes. Auf diese Art und Weise gelang es ihr und ihrem Team immer wieder, Geld für Neuanschaffungen einzunehmen. So steckte sie viel Zeit und Liebe in „ihr“ Selbstlernzentrum und freute sich über die vielen treuen Leserinnen und Leser, die sie alle beim Namen kannte.

 

Bei einem gemütlichen Essen wurde Jutta Teepe am vergangenen Wochenende als langjährige Leiterin der Schulbücherei und des Selbstlernzentrums verabschiedet.

 

Wir danken ihr für ihr Engagement an der Loburg und sind uns sicher, dass sie auch ihre Pläne für die nächste Zeit „gut hinkriegt“.

Aktuelles

 

24.11.18

Loburger Adventsprogramm

...
 

15.11.2018

Klausurpläne für das 2. Quartal

...