Chorchester-Wochenende in Gemen

17.02.2016

Chorchester_09

Am Karnevalswochenende beteiligten sich neunzehn Loburger unter der Leitung von Musiklehrer Matthias Hellmons am ersten „Chorchester-Wochenende“ des Bistums Münster. Nachdem im Jahr des Domjubiläums 2014 über hundert Schülerinnen und Schüler der bischöflichen Schulen nach einer halbtägigen Probe im Wandelkonzert im Dom mitmusizierten, wurde der Ruf nach einer ausgedehnteren Wiederholung von Seiten der Schüler immer lauter.

 

Der geistliche Rat Clemens Lübbers, stellvertretender Hauptabteilungsleiter der Schulabteilung im Generalvikariat, nahm die Idee auf und lud acht Musiklehrerinnen und Musiklehrer bischöflicher Schulen ein, mit ihm das Ereignis vorzubereiten und durchzuführen. So trafen sich auf der Jugendburg Gemen von Freitag, den 5.2., bis Samstag, den 7.2., über einhundertzwanzig Schülerinnen und Schüler diverser Schulen des Bistums Münster und probten in einem gut achtzigköpfigen Chor und einem vierzigköpfigen Orchester.

 

Auf dem Programm unter dem Motto „Silence my soul“ standen populäre Werke für eine geistliche Abendmusik von Komponisten wie Thomas Tallis, Andrew Lloyd Webber, Morton Lauridsen, Karl Jenkins und anderen. Am Sonntag, den 7.2., wurde das gut einstündige Ergebnis des Werkwochenendes den Zuhörern in der restlos besetzen St. Lamberti-Kirche in Münster präsentiert. Die Musiklehrer teilten sich das Dirigat des Konzerts. Unter den Zuhörern war auch Bischof Dr. Felix Genn, der sich im Anschluss bei allen, Schülern und Lehrern, bedankte und darum bat, ein ähnliches Ereignis für den Katholikentag 2018 in Münster vorzubereiten. Nach dem Abendsegen des Bischofs musste das letzte Stück des Konzerts aufgrund des großen Applauses wiederholt werden. Die Türkollekte war für die musikalische Arbeit mit Flüchtlingskindern bestimmt.

 

Allen beteiligten Schülerinnen und Schülern, die – genau so wie ihre Lehrer – das Karnevalswochenende „geopfert“ haben und voll Begeisterung bis in die Nacht hinein gesungen und musiziert haben, gilt ein herzliches Dankeschön. 

 

 

Während des Wochenendes wurde von der Abteilung "Medien- und Öffentlicheitsarbeit" des Bischöflichen Generalvikariats ein Video erstellt, dass die vielfältigen Eindrücke von den Proben und der Aufführung sehr gut wiederspiegelt:

 

Aktuelles

 

16.12.2018

Kunstkalender

...
 

24.11.18

Loburger Adventsprogramm

...
 

15.11.2018

Klausurpläne für das 2. Quartal

...