Auf die Plätze, fertig, los! – 44. Loburger Waldlauf

2018_Waldlauf

Wenn sich am Mittwoch vor den Herbstferien eine Buskolonne durch die Allee zum Schloss wälzt, ist es wieder soweit: Der traditionelle Waldlauf hat zahlreiche Viertklässler aus der näheren und weiteren Umgebung angelockt, die im Schlosspark ihr läuferisches Können beweisen wollen.

 

Die rund 600 Meter lange Laufstrecke war wie immer bestens präpariert, als die Loburger 1640 Schülerinnen und Schüler herzlich begrüßten. Am Start stimmten Aloys Kleine Büning und Günther Gräftenfrosch die kleinen Läufer humorvoll ein, bevor sie dann angefeuert von ihren Mitschülern in Gruppen über den abgesteckten Laufparcours preschten, um persönliche Bestzeiten zu erzielen. Die magische Zahl von 2 Minuten wurde dann auch gleich mehrfach unterboten!

 

Das traumhafte Wetter tat ein übriges, diesen Tag für alle zu einem Highlight vor den Herbstferien zu machen, zumal es mit einer Hüpfburg, Minigolf, Experimentieren, Malen oder Kino für die jungen Gäste im Rahmenprogramm ein vielfältiges Angebot gab, was den Tag viel zu schnell verfliegen ließ.

 

Mittags trafen sich alle Sportler vor dem Schloss, wo in der großen Preisverleihung die schnellsten Läuferinnen und Läufer ausgezeichnet wurden. Internatsleiter Dr. Oliver Niedostadek, Stiftungsvorstand Pfarrer Jochen Reidegeld, Schulleiter Michael Bertels und der Koordinator des Waldlaufs Patrik Thelen gratulierten den strahlenden Siegern, bevor die Ambrosiusschule Ostbevern den Pokal für die erfolgreichste Schule in Empfang nehmen konnte.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Hier gibt es weitere Informationen, Ergebnislisten und Fotos vom Waldlauf 2018.

 

 

 

Aktuelles

 

24.11.18

Loburger Adventsprogramm

...
 

15.11.2018

Klausurpläne für das 2. Quartal

...