Abschluss des Projekts Nano4YourLife

Nano_2017_03

Drei Loburger Schülerinnen haben erfolgreich das Nanotechnologie-Projekt "Nano4YourLife (II)" abgeschlossen.

 

In den vergangenen 17 Monaten haben drei Loburgerinnen Einblicke in die Nanotechnologie und die damit verbundenen Berufsfelder erhalten, indem sie am Projekt "Nano4YourLife II" des Centrums für Nanotechnologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) teilnahmen. Zum erfolgreichen Abschluss erhielten sie nun im Rahmen des Schlossgartenfestes der Uni Münster zusammen mit 30 weiteren Teilnehmerinnen aus der Hand des Unirektors Prof. Dr. Johannes Wessels ihre Zertifikate.

 

Das Projekt, das sich an Schülerinnen und Studentinnen richtet, wurde vom Experimentierlabor "MExLab Physik" in Kooperation mit dem deutsch-chinesischen Transregio-Sonderforschungsbereich 61 (TRR 61) durchgeführt. Neben dem Einblick in die Faszination Nanotechnologie konnten die Teilnehmerinnen sich an der Uni ein Bild von den Inhalten der Studienfächer Physik und Chemie machen.

 

Gemeinsam mit den Studentinnen, deren erste Studienjahre hauptsächlich von Vorlesungen, Seminaren und Laborpraktika geprägt sind, lernten sie außerdem Berufe im Bereich der Nanotechnologie kennen.  Durch die Teilnahme an der international renommierten NRW Nano-Konferenz erlebten sie nicht nur hautnah, wie Forschung, Wissenschaft und Wirtschaft miteinanderverknüpft sind, sondern gaben auch selbst einen anschaulichen Einstieg in die Nanoanalytik am Beispiel der Rastersondenmikroskopie mittels eines funktionsfähigen Lego Mindstorm-Setups.

 

Neben Besuchen von Firmen war die Teilnahme an experimentellen Workshops im Themenbereich „Vom Lotuseffekt bis hin zu Ferrofluiden und den neusten Handy-Displays“ in Forschungslaboren im Hochschulbereich verpflichtend, um das begehrte Zertifikat zu bekommen.

 

Wir gratulieren Katharina Grunert (Abiturientin 2017), Marlene Kallaß und Greta van der Veer zu ihrem Erfolg.

 

 

Aktuelles

 

16.12.2018

Kunstkalender

...
 

24.11.18

Loburger Adventsprogramm

...
 

15.11.2018

Klausurpläne für das 2. Quartal

...